Kathi Trojer Preis 

des Zonta Club Brixen Bressanone

Zonta-kl.jpg
zontapt-kl.jpg

Der Zonta Club Brixen Bressanone hat nun das dritte Mal den "Kathi Trojer Preis" verliehen. Der Preis ging an Miriam Unterthiner, Gegenwartsdramatikerin und Autorin und wurde 9.11.2021 überreicht.

 

Gemäß der Grundausrichtung von Zonta wird der Preis zur Unterstützung von Frauen ausgelobt; im Speziellen geht es um die finanzielle Unterstützung von Ausbildungen und Zusatzqualifikationen – von Bildungsmaßnahmen, welche die Berufsperspektiven, Chancen und Lebensqualität von Frauen erhöhen. Dazu gehören Maßnahmen zur Weiterbildung, spezielle Fachausbildungen und Studien, Kurse zur beruflichen Neu- oder Umorientierung.

 

Der Preis ist mit € 5.000 dotiert und wird alle 2 Jahre vergeben.

 

Der Preis ist nach Kathi Trojer benannt, dem 2015 verstorbenen Ehrenmitglied des Brixner Zonta Clubs: die Wertschätzung von Bildung und die Rolle der Frau waren Kathi Trojer ein wichtiges Anliegen.

Bewerben können sich für den Preis Frauen mit Wohnsitz in Südtirol für einen individuellen Ausbildungsbeitrag, sowie auch Initiativen, die durch Aus- und Weiterbildungsprojekte in Südtirol die Chancen von Frauen erhöhen.