Kathi Trojer Förderpreis des Zonta Club Brixen

Der Zonta Club Brixen Bressanone hat vor zwei Jahren erstmals den "Kathi-Trojer-Förderpreis" verliehen. Der Preis ging an Frau Andrea Fleckinger.

Im Herbst 2019 wird der mit € 5.000,00 € dotierte Preis wieder vergeben. Gemäß der Grundausrichtung von Zonta wird der Förderpreis zur Unterstützung von Frauen ausgelobt; im Speziellen geht es um die finanzielle Unterstützung von Ausbildung und Zusatzqualifikationen – Bildung, die die Chancen und Lebensqualität von Frauen erhöht. Der Preis ist nach Kathi Trojer benannt, dem 2015 verstorbenen Ehrenmitglied des Brixner Zonta Clubs: die Wertschätzung von Bildung und die Rolle der Frau waren Kathi Trojer ein wichtiges Anliegen.

Bewerben können sich für den Preis Frauen mit Wohnsitz in Südtirol für einen individuellen Ausbildungsbeitrag, sowie auch Initiativen, die durch Aus- und Weiterbildungsprojekte in Südtirol die Chancen von Frauen erhöhen.

 

Kriterien

Antragstellerin ist

  • eine Frau mit Wohnsitz in Südtirol bzw.

  • eine Initiative, die ein Weiterbildungsprojekt für Frauen in Südtirol umsetzt.

Vorzugsweise werden solche Ansuchen berücksichtigt, die nicht bereits von anderer Stelle gefördert werden.

Bewerbung

Das ausgefüllte Antragsformular und die weiteren Unterlagen können bis 30.6.2019 per E-Mail an info@zontabrixen.it geschickt werden.

Folgende Dokumente sind erforderlich: 

Bewerbung durch eine Einzelperson:

-     Daten zur Person 

-     Lebenslauf und Lichtbild

-     Beschreibung des Ausbildungsprogramms/der Zusatzqualifikation

Bewerbung durch Initiative (Projekt):

-     Daten zur/zum Verantwortlichen 

-     Beschreibung des Ausbildungsprogramms (inkl. Definition der Zielgruppe) 

-     Zeit- und Finanzierungsplan

Zusätzlich können weitere relevante Unterlagen und Dokumente beigelegt werden (z.B. Referenzen, Zeugniskopien).

 

Ablauf

1.3.2019:         Bewerbungsbeginn

30.6.2019:       Bewerbungsende

Oktober 2019: Vergabe

 

Förderpreis

Der Förderpreis ist mit maximal € 5.000,00 dotiert und wird alle zwei Jahre vergeben. Das Preisgeld ist gegebenenfalls teilbar und kann auch nur teilweise zuerkannt werden.

Die eingegangenen Bewerbungen werden von einer Jury, bestehend aus Mitgliedern des Zonta Club Brixen Bressanone, bewertet. Bei Bedarf kann auch eine Expertise von außen hinzugezogen werden. Die Jury erarbeitet einen Vorschlag, der dem Club zur Entscheidung vorgelegt wird. Entschieden wird mit Stimmenmehrheit.

Der Förderpreis ist an die tatsächliche Umsetzung der Weiterbildung oder Ausbildung gebunden; andernfalls ist das Preisgeld zurückzuerstatten.

Formulare

Ansuchen Privatperson

Ansuchen Initiative

Reglement

© 2016 Zontaclub Brixen - Bressanone